Im Diskurs mit Ralf Fücks

Der 1951 in Edenkoben (Pfalz) geborene Ralf Fücks, studierte in Heidelberg und Bremen Sozialwissenschaften, Ökonomie und Geschichte. Er arbeitete als Lehrbeauftragter an der Universität Bremen und als Dozent in der Erwachsenenbildung. 1985 bis 1989 war er Abgeordneter und Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bundestag, bevor er 1991 Senator für Stadtentwicklung und Umweltschutz in Bremen wurde. Seit 1996 ist Fücks Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin. Im Februar 2013 erschien sein Buch „Intelligent Wachsen – Die grüne Revolution“ .
Interview mit Ralf Fücks – Zusammenfassung

Das vollständige Gespräch

Im Diskurs mit Ralf Fücks by Diskurszukunft on Mixcloud