Prof. Dr. Karl-Heinz Brodbeck: „Ich appelliere hier an das, was das Beste am Menschen ausmacht: die Vernunft.“

Zukunfts-Portrait von Prof. Dr. Karl-Heinz Brodbeck

Prof. Dr. Karl-Heinz Brodbeck, Jahrgang 1948, ist Philosoph mit einem Schwerpunkt in der Wirtschaftsphilosophie. Er schrieb bereits in den 90er Jahren mehrere Aufsätze zur Kritik der ökonomischen Theorie. Er vertritt einen kritischen Ansatz der traditionellen Ökonomie gegenüber. In seinem Leben und seiner Arbeit beschäftigt Karl-Heinz Brodbeck sich mit der buddhistischen Philosophie, worüber er mehrere Werke veröffentlichte. Er setzt sich besonders kritisch mit Geldtheorien im Rahmen der Ökonomie auseinander, was ihn in den Medien zu einem gefragten Interviewpartner macht. Zu seinen Publikationen zählen z.B. „Buddhistische Wirtschaftsethik. Eine vergleichende Einführung“ und „Die Herrschaft des Geldes“.

Das Zukunfts-Portrait steht hier als pdf-Datei bereit:

Zukunfts-Portrait – Prof. Dr. Karl-Heinz Brodbeck